Werse: Pleistermühle – Wersepark SV 91

Der Klassiker

Diese Kanutour beginnt an der bekannten Kanustation Pleistermühle und endet am Wersepark im münsterschen Stadtteil Sudmühle. Der Wersepark ist ein Sportvereinsgelände mit Freibad und schönem Biergarten am Wasser. Nach Voranmeldung (unbedingt erforderlich) kann man auf dem Zeltplatz des SV 91 übernachten.
Auf der ca. 2,5–3 stündigen Kanutour fährt man auf sehr ruhigem Wasser durch den urigen Dyckburgwald und passiert den Ortsteil Handorf, wo es die Möglichkeit gibt anzulegen und wenige Meter vom Fluss entfernt eine der beliebtestenb Eisdielen des Münsterlandes aufzusuchen. An der Sudmühle müssen die Kanus rechts, oberhalb des Wehres anlegen. Hinweisschilder und ein über den Fluss gespanntes Seil weisen deutlich darauf hin. Das Umtragen der Boote über einen kleinen Fusspfad, ca. 200 m, wird am besten als Teamwork unternommen. An einer breiten Treppe setzt man wieder ins ruhige Unterwasser des Mühlenkolks ein. Jetzt sind es nur noch etwa 10 Minuten bis zum Anleger „Wersepark“. Dort werden, je nach Absprache am Start, die Kanus einem Mitarbeiter übergeben oder einfach auf einem Bootsgestell deponiert.

Ablauf

An der Kanueinsatzstelle erhalten Sie zum vereinbarten Zeitpunkt das Material und eine ausführliche Kanueinweisung durch unsere Mitarbeiter. Am Zielpunkt laden wir das Material gemeinsam mit Ihrer Hilfe wieder ein. Ihre An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Anreise und Ablauf-Infos finden Sie hier.

Leistungen

Kanuausrüstung (3er- oder 4er-Canadier, Schwimmweste, Paddel, wasserdichte Packtonne), Bootstransporte, Kanueinweisung

Tipps und Infos

Mitzubringen
Sonnenschutz (Sonnencreme, Hut oder Kappe), Regenkleidung (ein Schirm funktioniert nicht beim Paddeln), Wechselkleidung für den Fall der Fälle, Bändsel o.Ä. zum Sichern von Brille oder Sonnenbrille, Snack und Getränk.

Alkohol
Grundsätzlich gilt während unserer Kanutouren Alkoholverbot. Alkoholisierte Personen können von der Teilnahme an der Tour ausgeschlossen werden.

Optionen
Tourenbegleiter (geschult nach dem Standard des Bundesverband Kanu) Radtransport (Sie kommen mit dem Fahrrad, welches wir zum Endpunkt transportieren)

Termine/Startzeiten
Zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober täglich (Montag–Donnerstag) zwischen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr. Zur vereinbarten Zeit beginnt die Kanutour mit der Einweisung durch unser Personal.

Startpunkt ist die Kanueinsatzstelle Pleistermühle.

Endpunkt ist der Kanuanleger Wersepark in Münster Sudmühle.

 

 

Start- und Endpunkt können mit PKW oder Reisebus angefahren werden. Öffentlich erreicht man die Pleistermühle mit verschiedenen Buslinien von Münster und Warendorf/Telgte. Von der Haltestelle „Pleistermühlenweg“ ist es noch ein Fussweg von ca. 1 km/15 min bis zur Kanustation Pleistermühle.

Vom Wersepark sind es ca. 10 min zu Fuss bis zur Bushaltestelle der Stadtbuslinien 4/T4 zum Hauptbahnhof in Münster.

 

 

Tour Fakten

Länge: 8 km
Dauer: 3 Stunden
Pausenmöglichkeit: Brücke in Handorf
Schwierigkeit: Anfängergeeignet, keine Strömung, 1x Umtragen
Voraussetzung: Schwimmkenntnisse

Preis und Buchung

Schüler/innen: 14,00 € / Pers.
Tourenbegleiter: 85,- €
Radtransport: 2,50 € / Rad
Teilnehmerzahl: ab 20 Persone, dann 2 Freiplätze für Begleitpersonen!

Persönliche Anfrage